News

Vom 02.12.2018 bis 22.12.2018 ist Nuria Mundry in der Rolle der Rizzo in Grease - das Musical auf Europa-Tour zu sehen.
Tickets und Termine gibt es hier!

Vita

Die gebürtige Berlinerin Nuria Mundry erhielt ihre Ausbildung zur Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück.
Hier wirkte sie bereits im Musical In Arbeit in der Rolle des Charlie Blossom mit, sowie als Bill in der Zauberfee von Oz.
Außerdem war sie Teil des Tanzensembles der Operette Der Vogelhändler im Theater Osnabrück.
Ihr Herzblut steckte sie in die Eigenregie und Präsentation ihrer Eigenarbeit – der deutschen Erstaufführung des Musicals EDGES.
In dem Musical-Thriller Carrie, der auf Stephen Kings Erfolgsroman basiert, interpretierte Nuria die Rolle der Susan Snell.
Bei den Freilichtspielen Tecklenburg verkörperte sie die Zauberin in Die Schöne und das Biest und tourte bis auf Weiteres mit der Produktion Die Schneekönigin als rotzige Räuberhauptmännin und mit Peter Pan in der Rolle der Tiger Lilly durch Deutschland und Österreich.
Kürzlich war sie als burschikose Anybody's in der West Side Story der Vereinigten Bühnen Bozen und als Jungfer Eve im Zerbrochenen Krug der Clingenburg Festspiele zu sehen. Nun ist sie im deutschspachigen Raum als kesse Rizzo im Kultmusical Grease live zu erleben.
International war Nuria bereits mit dem Gesangsensemble Young Voices Brandenburg in China auf Tournee, um die unter der Leitung von Marc Secara entstandene Platte 1000 zu präsentieren.
Vita als PDF

Basis-Informationen

geboren 10.10.1990 in Berlin
Staatsangehörigkeit deutsch
Größe 168 cm
Konfektionsgröße 34
Haarfarbe braun
Augenfarbe blau
Stimmfach Sopran / Belt
Dialekte Berlinerisch
Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch (GK)
Instrumente Grundkenntnisse in Klavier, Saxophon, Gitarre
Tanz Ballett, Jazz, Stepp-Tanz, Musical-Dance
Interessen Einrad, Klettern, Wandern, Ski, Fechten

Künstlerische Ausbildung

2016 ISFF Berlin Karrieretools: Film, TV, Theater, Synchron Lehrgang, Leitung: Uwe Bünker
2016 Toneoworx Studios Hamburg Studiosprechen & Synchron Workshop
2011 - 2015 Hochschule Osnabrück - Institut für Musik Musical / Vokalpädagogik Bachelor of Arts
2012 - 2015 festes Ensemblemitglied Young Voices Brandenburg

Film

Ausbildung

2016 ISFF Berlin Karrieretools: Film, TV, Theater, Synchron Lehrgang, Leitung: Uwe Bünker
2011 - 2015 Hochschule Osnabrück - Institut für Musik Schauspiel / Gesang / Tanz Bachelor of Arts

Produktionen

2013 KomAmok Moonwolf Productions Norman Schenk
2012 Abschaum Norman Schenk
2012 Sand im Getriebe Norman Schenk

Theater/Bühne

Ausbildung

2011 - 2015 Hochschule Osnabrück - Institut für Musik Musical / Vokalpädagogik Bachelor of Arts
2012 - 2015 festes Ensemblemitglied der Young Voices Brandenburg
Produktionen
2017 / 2018 Musical Tommy GmbH GREASE Rizzo Christian Stadlhofer
2017 Clingenburg Festspiele DER ZERBROCHENE KRUG Eve Rull Marcel Krohn
2017 Vereinigte Bühnen Bozen WEST SIDE STORY Anybody's Rudolf Frey
2016 / 2017 Theater Liberi PETER PAN Tiger Lilly / Mrs Darling Helge Fedder
2015 / 2016 Deutschland Tournee DIE SCHNEEKÖNIGIN Räuberhauptmännin Volkmar Funke
2015 Freilichtspiele Tecklenburg DIE SCHÖNE & DAS BIEST Zauberin Hakan T. Aslan
2014 Theater Osnabrück CARRIE Sue Snell Gesche Tebbenhoff
2014 Haus der Jugend EDGES Woman 2 Eigenregie
2013 / 2014 Theater Osnabrück DER VOGELHÄNDLER Zofe / Tanzensemble Marcel Keller
2013 Theater am Limberg DIE ZAUBERFEE VON OZ Bill Werner Pohl
2012 / 2013 emma Theater IN ARBEIT Charlie Blossom Dirk Engler
2009 Werkstatt der Kulturen MEDEA Ensemble Rachel Hameleers
Events
2015 Freilichtspiele Tecklenburg Musical meets Pop Gala Background Sängerin
2015 China Tournee Young Voices Brandenburg Programm: 1000
2009 Schloss Bellevue Bundespräsidentenfest mit Bühnenkunstschule Academy
Auszeichnungen
2015 Finalistin Bundeswettbewerb Gesang Musical / Chanson
2012 1. Preis Study Up Award Musical

Stimme

Ausbildung

2016 Akademie für professionelles Sprechen Berlin Studiosprechen & Synchron Katharina Koschny
2016 Toneworx Studios Hamburg Studiosprechen & Synchron Antje Roosch, Erik Schäffler, Marianne Bernhardt
2012 - 2015 Young Voices Brandenburg Chorisches Singen Leitung: Marc Secara
2011 - 2015 Hochschule Osnabrück - Institut für Musik  Sprech- und Phonetikausbildung Inke Paulsen, Roland Matthies
Gesangsausbildung Enrico De Pieri, Valerie Bruhn, Ulrike Schubert, James Wood
2010 - 2011 German Musical Academy Sprech- und Phonetikausbildung Ansgar Schäfer
Produktionen
2018 Inoperable Synchronisation Rolle: Jen (NR) City of Voices
2017 Trash Fire Synchronisation Rolle: Isabelle (HR) City of Voices
2017 Land of Smiles Synchronisation / TV-Film Rolle: Jewel City of Voices / AL: Elke Peinecke
2016 Soulbottles Gmbh Imagefilm Voice Over
2015 Die Schöne und das Biest - Freilichtspiele Tecklenburg CD Solo-Gesang
2013 Young Voices Brandenburg - 1000 CD Ensemble & Solo-Gesang

Videos

Showreel

Mein Showreel auf schauspielervideos.de

Theater

Synchronisation

Sound

Gesang

Sprecher-Demos

Fotos

Shootings

Kaliko Benecke Werbung 2016

Joachim Gern Shooting 2016

Hagen Schnauss Shooting 2014

Norman Schenk Shooting 2013

Theater

GREASE 2017/2018

DER ZERBROCHENE KRUG 2017

WEST SIDE STORY 2017

PETER PAN 2016/2017

DIE SCHNEEKÖNIGIN 2015/2016

DIE SCHÖNE & DAS BIEST 2015

CARRIE 2014

EDGES 2014

IN ARBEIT 2012

Events

Musical meets Pop Gala Tecklenburg 2015

Intendantenvorsingen 2015

 

Young Voices Brandenburg - Total Choral I Record Release I China Tournee

Bürgergala Osnabrück 2013

Termine


Grease - das Musical - 02.11.2018 - 22.12.2018 Deutschland-Tournee Termine

Referenzen

Nuria Mundry verkörpert eine herrlich zynische, bösartige und zu häufigen Partnerwechseln tendierende Rizzo, das Gegenstück zu Sandra.

MK Kreiszeitung - 21.12.2017

Auch für die übrigen Beteiligten gibt es am Ende in Sachen Jugendliebe ein "Happy End", besonders "Happy" ist dabei die kesse Rizzo (klasse gespielt von Nuria Mundry), deren befürchtete Schwangerschaft sich dann doch als Fehlalarm herausstellt.

RP Online - 05.01.2018, Volker Poley

Schöne Einzelauftritte gelingen Nura Mundry als Rizzo, die Anführerin der Mädchengang Pink Ladies, und Michelle Catherine Härle als umwerfend tanzende Cha Cha.

Abenzeitung München - 26.10.2017, Mathias Hejny

Viel Applaus von jeder Menge Rock’n-Roll-Fans (stilecht im Cadillac vorgefahren) am ansonsten promifreien Premierenabend gab’s auch für die stimmgewaltigen Stef van Gelder („Kenickie“), „Sandy“ Veronika Riedl, „Teen Angel“ Marc Chardon mit grandioser Stimmrange und Nuria Mundry als „Rizzo“, die mit ihrer Ballade „There are worse things I could do“ darstellerisch und stimmlich hier besonders erwähnt werden muss.

ganz-munenchen - 10/2017, T. Gaby Hildenbrandt

Er hat eine schwierige Beziehung mit der zynischen ‚Rizzo‘ (mit Nuria Mundry passend und stimmstark besetzt). Zusammen bringen Sie ihre Probleme glaubwürdig auf die Bühne, harmonieren aber auch an den passenden Stellen gut miteinander.

musicalzone - 27.10.2017, Christoph Gedon

Hervorzuheben sind Nuria Mundry als Rizzo und Stef van Gelder als Kenicki. Sie überzeugen nicht nur stimmlich, sondern vor allem, indem sie deren Beziehung, die einer Art Katz-und-Maus-Spiel ähnelt, schauspielerisch sehr glaubhaft präsentieren.

Musical1 - 06.10.2017, S. Müller

Richter Adam hat sich unter einem Vorwand Zutritt in die Kammer der blutjungen Eve (mit aufrichtiger Leidenschaft gespielt von Nuria Mundry) verschafft.

Fränkische Nachrichten - 27.07.2017

Denn Nuria Mundry verkörperte auch die Tigerlilly ebenso glaubhaft wie einen wilden Piraten und ein verlorenes Kind.

Soltauer Böhme-Zeitung - 02.11.2016, Sigrid Burkhardt

Die wohl schwierigste Aufgabe hat Nuria Mundry: Sie wechselt mühelos zwischen vier Charakteren. Eine eindrucksvolle Leistung.

HNA Kassel - 25.10.2016, Pamela de Filippo

„Nur du selbst kannst den Fluch von dir nehmen“, erinnert die omnipräsente Zauberin (sehr souverän: Nuria Mundry).

Westfälische Nachrichten - 17.05.2015, Dario Sellmeier

Mundrys Interpretation der Sue ist mitreißend und berührend und wird so zu einem weiteren Höhepunkt dieser Musicalinszenierung.

musicals - Dez 2014/ Jan 2015 Heft 170, Dominik Lapp

Als Stimme aus dem Off berichtet Sue (verstörend-berührend Nuria Mundry) traumatisiert im Polizeiverhör von der Tragödie an einer Highschool.

Blickpunkt Musical - Ausgabe 74 Nr. 01/15 Januar - März 2015, Hartmut H. Forche

Links


Nuria Mundry bei

schauspielervideos

filmmakers

castforward

theapolis

Kontakt